Weiter zum Inhalt

Presseschau … 04.01.2021

Homophobe Attacke in Zagreb? 50-jähriger schwuler Mann mit Molotowcocktail angezündet +++ Berlin: 47 Verfahren bei Polizei wegen rechtsextremistischer Äußerungen +++ Rassismus innerhalb der Polizei? Zwei Beamte mit Migrationshintergrund berichten +++ Brandenburg: Illegale Feier von AfD-Politikern hat ein Nachspiel +++ Homophobie im Fußball: „Wollen die Atmosphäre insgesamt verbessern“ +++ „Es reicht nicht, Menschen of Color einzustellen“ +++ Nürnberg: Corona-Kritiker widersetzen sich Demo-Verbot – Polizei greift ein +++ Berlin: „Querdenker“ tanzen und singen ohne Abstand am Alex +++ Darf ein Amtsträger „Querdenken“-Anhänger sein? +++ Corona und Religion: Reiter der Apokalypse +++ „Wohl kein Zufall“: Corona-Verstöße in Freikirchen-Gottesdiensten +++ HateAid: Hilfe gegen Hate Speech +++ Drei Geschichten über Wege aus dem Hass +++ „Einzelfälle“ ist „Floskel des Jahres“ 2020 +++ Extremismus: Die vierte Welle +++ Junge Stormarner fordern „Solidarität statt querdenken“´+++ Online-Petition Black History in Baden-Württemberg: Bündnis gegen Rassismus formiert sich

Übergriffe und Vorfälle

Homophobe Attacke in Zagreb? 50-jähriger schwuler Mann mit Molotowcocktail angezündet

In der Nacht auf den 27. Dezember wurde ein 50-jähriger Mann im Maksimir-Park im Osten der kroatischen Hauptstadt in Brand gesteckt. Der Grund: Offenbar Homophobie!

https://www.bild.de/lgbt/2021/lgbt/homophobe-attacke-in-zagreb-50-jaehriger-schwuler-mann-angezuendet-74709352.bild.html

Polizei und Sicherheitsbehörden

Berlin: 47 Verfahren bei Polizei wegen rechtsextremistischer Äußerungen

Bei der Berliner Polizei laufen inzwischen 47 Disziplinarverfahren wegen des Verdachts rechtsextremistischer oder rassistischer Äußerungen.

https://www.islamiq.de/2021/01/02/47-verfahren-bei-polizei-wegen-rechtsextremistischer-aeusserungen/

Rassismus innerhalb der Polizei? Zwei Beamte mit Migrationshintergrund berichten

Unsere Zeitung hat zwei Polizeibeamte mit ausländischen Wurzeln getroffen und mit ihnen über das Thema Rassismus innerhalb der Polizei gesprochen. Wird es zu Recht diskutiert? Wie empfinden sie ihren Alltag?

https://www.rhein-zeitung.de/region/rheinland-pfalz_artikel,-rassismus-innerhalb-der-polizei-zwei-beamte-mit-migrationshintergrund-berichten-_arid,2206002.html

Parteien

Brandenburg: Illegale Feier von AfD-Politikern hat ein Nachspiel

Landtagsfraktion will den Fall mit dem Abgeordneten Freiherr von Lützow besprechen.

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1146498.afd-illegale-feier-von-afd-politikern-hat-ein-nachspiel.html

https://www.bz-berlin.de/berlin/umland/promille-party-von-afd-politikerin-jetzt-im-innenausschuss

GMF

Homophobie im Fußball: „Wollen die Atmosphäre insgesamt verbessern“

Nach Thomas Hitzlsperger gab es im deutschen Profi-Männerfußball kein Coming-Out mehr. Die Interessensvertretung „Gay Players Unite“ will homosexuellen Spielern als Anlaufstelle dienen. Der frühere Fußballer Marcus Urban ist seit Dezember Sprecher des Projekts und ist von dessen Erfolg überzeugt.

https://www.deutschlandfunk.de/homophobie-im-fussball-wollen-die-atmosphaere-insgesamt.1346.de.html?dram:article_id=489595

„Es reicht nicht, Menschen of Color einzustellen“

Denn die werden oft als sogenannter „Token“ benutzt. Die rassismuskritische Trainerin Melz Malayil erklärt, was das bedeutet.

https://www.jetzt.de/politik/ueber-tokenism-und-den-umgang-mit-rassismus-am-arbeitsplatz

Querdenken und Verschwörungsideologien

Nürnberg: Corona-Kritiker widersetzen sich Demo-Verbot – Polizei greift ein

Die „Querdenker“-Demo in Nürnberg war verboten worden. Die Polizei schritt ein, als sich die Initiative der „Querdenker“ unter eine zugelassene Gegendemonstration mischen wollten.

https://www.stern.de/panorama/gesellschaft/nuernberg–polizei-stoppt-verbotene-querdenker-demo-9551878.html

https://www.nordbayern.de/region/nuernberg/grosseinsatz-trotz-verbot-corona-leugner-versammeln-sich-in-nurnberg-1.10727463

Berlin: „Querdenker“ tanzen und singen ohne Abstand am Alex

Mehr als ein Dutzend Menschen bildeten eine Polonaise und sangen „Ein bisschen SARS muss sein“. Ein Video davon macht auf Twitter die Runde.

https://www.tagesspiegel.de/berlin/machen-sich-ueber-corona-regeln-lustig-querdenker-tanzen-und-singen-ohne-abstand-am-alex/26764034.html

Darf ein Amtsträger „Querdenken“-Anhänger sein?

Für seine offene Kritik an den Corona-Maßnahmen wird Großschönaus Hauptamtsleiter von vielen kritisiert. Sein Vorgesetzter stellt sich aber hinter ihn.

https://www.saechsische.de/coronavirus/naturpark-zittauer-gebirge-grossschoenau-peter-pachl-kritik-an-corona-massnahmen-querdenken-5345443-plus.html

Corona und Religion: Reiter der Apokalypse

Unter Christen gibt es radikale Corona-Leugner. Doch anders als oft behauptet, bilden die Fundamentalisten nicht das Rückgrat der „Querdenken“-Bewegung. Trotzdem ist nicht unproblematisch, was dort bisweilen gepredigt wird.

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/corona-und-religion-reiter-der-apokalypse-17126699.html

„Wohl kein Zufall“: Corona-Verstöße in Freikirchen-Gottesdiensten

Ob Herford, Essen oder anderswo in Deutschland – gerade in Gottesdiensten von Freikirchen kommt es zu Verstößen gegen die Corona-Regeln. Warum? Interview mit Theologe Martin Fritz.

https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/freikirchen-gottesdienste-corona-herford-100.html

Internet und Hate Speech

HateAid: Hilfe gegen Hate Speech

In vielen Ländern ist die Meinungsfreiheit gut geschützt. Doch gilt die auch für Hassrede?

https://www.spektrum.de/video/hateaid-hilfe-gegen-hate-speech/1804496

Debatte

Drei Geschichten über Wege aus dem Hass

Beleidigungen und Morddrohungen sind Alltag für Journalist Hasnain Kazim, die Ex-Bürgermeisterin Silvia Kugelmann und Aktivist Jakob Springfeld. Sie sagen, wieso Solidarität wichtig ist, Ironie manchmal hilft und Hass auch Positives bewirken kann.

https://www.deutschlandfunkkultur.de/feindselige-gesellschaft-drei-geschichten-ueber-wege-aus.4000.de.html?dram:article_id=490179

„Einzelfälle“ ist „Floskel des Jahres“ 2020

Ein unrühmlicher Sieg: Sprachkritiker haben erstmals den Negativpreis „Floskel des Jahres“ verliehen, um auf problematische Wörter und Begriffe aufmerksam zu machen, die 2020 besonders geprägt wurden. Auf Platz eins landete das Wort „Einzelfälle“. Die Betreiber des Projekts „Floskelwolke“ warnen im Hinblick auf die Verharmlosung von Rechtsextremismus vor seiner „brandgefährlichen“ Wirkung.

https://www.rtl.de/cms/einzelfaelle-ist-floskel-des-jahres-2020-4677420.html

Extremismus: Die vierte Welle

Der Niederländer Cas Mudde zeigt anschaulich, welche Faktoren radikalen Rechten zum derzeit so großen Erfolg verhelfen.

https://www.sueddeutsche.de/politik/extremismus-die-vierte-welle-1.5164438

Initiativen

Junge Stormarner fordern „Solidarität statt querdenken“

Am Montag findet zum ersten Mal eine Kundgebung gegen Covid-19-Leugner und Querdenker statt.

https://www.shz.de/lokales/stormarner-tageblatt/junge-stormarner-fordern-solidaritaet-statt-querdenken-id30791442.html

Online-Petition Black History in Baden-Württemberg: Bündnis gegen Rassismus formiert sich

Anfangs wollten drei junge Frauen vor allem erreichen, dass der Kampf gegen Rassismus in den Lehrplänen fest verankert wird. Mittlerweile geht es dem Trio um mehr: Sie schmieden eine landesweite Allianz gegen jedwede Form der Diskriminierung.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.online-petition-black-history-in-baden-wuerttemberg-buendnis-gegen-rassismus-formiert-sich.9a6eac72-9177-4a4a-b229-95f34ebf0411.html

Weiterlesen

2017-09-08-internet

August 2017 Internet, Social Media, Hate Speech

Monatsüberblick: Umgang mit Hate Speech – diesmal: Löschen (Facebook, amerikanische Silicon Valley-Unternehmen nach Charlotteville, Bundesinnenministerium), Melden (Baden-Württemberg), Netz-Anonymität abschaffen (China), Vor…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der