Weiter zum Inhalt

Suche

bild

Covid-19-Pandemie Corona-Äpfel und Nazi-Birnen

Die „NachDenkSeiten“ haben einen Aufsatz veröffentlicht, der die Covid19-Maßnahmen der Bundesregierung mit der Rassenhygiene der Nationalsozialisten vergleicht. 

Von|

Presseschau … 07.08.2020

Rechtsextreme Anschläge in Berlin: Opfer fordert U-Ausschuss +++ Rechte Gewalt in Berlin-Neukölln: Ein ungeheuerlicher Verdacht +++ Hakenkreuze und Hitlergruß auf Spielplatz in Großdeuben…

Eine Demo in Neukölln 2018 für Heinz Ostermann, den Betreiber des Buchladens "Leporello", der mehrfach Opfer mutmaßlicher rechtsextremer Anschläge wurde.

Neuköllner Anschlagserie Auf dem rechten Auge blind

Schon wieder Ungereimtheiten, schon wieder Skandal: Die Ermittlungen zur rechtsextremen Anschlagserie in Neukölln werden nun von der Generalstaatsanwaltschaft übernommen. Grund: Mögliche Befangenheit eines Staatsanwalts. Eine brisante Entwicklung, die weitreichende Konsequenzen haben dürfte. Die Betroffenen sind empört.

Von|

Presseschau … 06.08.2020

Justizskandal bei den Ermittlungen zu den rechtsextremistischen Anschlägen in Neukölln? +++ Lübcke-Prozess: Hauptangeklagter Ernst gesteht tödlichen Schuss +++ Ermittlungen gegen…

Presseschau … 05.08.2020

Berlin: Mutter rassistisch beleidigt +++ Cottbus: Bedroht, attackiert, verhöhnt +++ Bayern: Holocaustleugner verurteilt +++ Homophobe Aussagen: Geldstrafe für Evolutionsbiologen +++…

33

Rezension Mimi & Els – Stationen einer Freundschaft

 „Angst, dass uns jederzeit dasselbe geschehen kann. Das Klima erinnerte mich ziemlich an die Jahre 34 – 38 in Wien“ Die Freundschaft zwischen Else Pappenheim und Marie Langer im Spiegel ihres Briefwechsels.

Von|

Presseschau … 04.08.2020

Rassistische Angriffe in Erfurt: Verbindungen zum „Dritten Weg“ +++ Auto von Cottbusser Grünenpolitikerin zerstört +++ Rassistischer Übergriff in Blankenese +++…

Unsere Partnerportale
Eine Plattform der