Weiter zum Inhalt

Presseschau … 09.09.2021

Zwickau lässt Plakate mit Aufdruck „Hängt die Grünen“ entfernen +++Angriff von rechts: Wie Hass im Netz den Wahlkampf gefährdet +++ Neonazis belästigten CSD in Olpe +++ Prozess um antisemitischen Anschlag auf „Schalom“ Chemnitz: Gastwirt berichtet von „Schockmoment“ +++ Ex-Jugendtrainer des FC Bayern akzeptiert Strafbefehl +++ …

Bedrohungen, Gewalt und Prozesse

Zwickau lässt Plakate mit Aufdruck „Hängt die Grünen“ entfernen

Die Partei „Der III. Weg“ ruft auf Plakaten zum Mord an der politischen Konkurrenz auf. Zwickau fordert die Partei nun auf, die Plakate wieder abzunehmen.

https://www.tagesspiegel.de/politik/nach-mordaufruf-einer-rechtsradikalen-partei-zwickau-laesst-plakate-mit-aufdruck-haengt-die-gruenen-entfernen/27589454.html

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/rechtsextreme-wahlplakate-in-sachsen-gegen-gruene-zynische-menschenverachtung-a-3f970cbe-fd38-4be0-a4b7-87ddbee3fb21

Armbrust-Schuss bei Polizeieinsatz in Linden abgefeuert

In Linden im Kreis Gießen will die Polizei am Dienstag die Wohnung eines 47-Jährigen durchsuchen. Es kommt zu einer Armbrust-Attacke.

https://www.giessener-allgemeine.de/kreis-giessen/kreis-giessen-linden-polizei-einsatz-reichsbuerger-armbrust-schuss-september-2021-90969066.html

Neonazis belästigten CSD in Olpe

Die rechtsextremistische Partei „Der III. Weg“ hetzte am Rande des ersten CSD in Olpe. Einer Rollstuhlfahrerin wurde eine Regenbogenflagge entrissen, eine andere Flagge missbrauchten die Nazis als Wischmob.

https://www.queer.de/detail.php?article_id=39930

Angriff von rechts: Wie Hass im Netz den Wahlkampf gefährdet

Politiker werden im Wahlkampf massiv im Netz bedroht. Das zeigt eine Recherche der Organisation HateAid. Vor allem Olaf Scholz steht im Fokus rechter Accounts.

https://www.berliner-zeitung.de/zukunft-technologie/angriff-von-rechts-wie-digitale-gewalt-den-wahlkampf-gefaehrdet-li.181562?pid=true

Rechtsextremismus

Völkische Siedler in Brandenburg: Anastasia-Kommune

In Grabow im Landkreis Ostprignitz-Ruppin gibt es seit mehr als 15 Jahren eine Anastasia-Kommune, die sich „Goldenes Grabow“ nennt. Darüber haben wir schon berichtet. Mehrere Grundstücke und auch Land sind bereits Eigentum der Siedler. Brandenburgs Verfassungsschutzbehörde prüft derzeit intensiv mögliche rechtsextremistische und antisemitische Tendenzen, wie auch die Nähe zum Reichsbürgermilieu. Und was macht die Dorfgemeinschaft?

https://www.rbb-online.de/brandenburgaktuell/archiv/20210908_1930/anastasia.html

Ein „Heldengedenken“ von Rechtsextremisten: Mitglieder versammeln sich in Lindenberg

Mitglieder des III. Weges starten im Allgäu immer wieder Aktionen – so auch in Lindenberg. Der Geheimdienst sieht die Partei als „stark neonazistisch geprägt“.

https://www.allgaeuer-zeitung.de/allgaeu/lindenberg-ein-heldengedenken-von-rechtsextremisten_arid-325984

Querdenker:innen und Verschwörungsideologien

Corona-Proteste in Berlin: Die klassischen Nazis fehlen inzwischen

Berlins Verfassungsschutz zählte drei Viertel weniger Teilnehmer als im vorigen Jahr. Die Protestler sind aber radikaler.

https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/corona-proteste-in-berlin-die-klassischen-nazis-fehlen-inzwischen-li.181733

AfD

Vom verordneten Antifaschismus zur AfD

Neonazis treten in den 80er-Jahren selbstbewusst in der DDR auf. Die Staatsmacht ignoriert sie. Nach dem Mauerfall werden mit Unterstützung aus dem Westen rechte Strukturen aufgebaut. Die Jugendlichen von damals sitzen heute in den Parlamenten

https://www.deutschlandfunkkultur.de/rechtsextremismus-in-ostdeutschland-vom-verordneten.976.de.html?dram:article_id=502784

„Kriminelle Gurken“: Weber startet Schlammschlacht in der AfD

Jetzt wird richtig schmutzige Wäsche gewaschen in der Landes-AfD in Mecklenburg-Vorpommern. Keine drei Wochen vor der Landtagswahl feuert der geschasste AfD-Abgeordnete Ralph Weber gegen die eigenen Leute. Auf seiner öffentlichen Facebook-Seite nennt der Parlamentarische Geschäftsführer der Landtagsfraktion die Kandidatenliste eine „Gurkentruppe“ – und er nennt erstmals Namen.

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Kriminelle-Gurken-Weber-startet-Schlammschlacht-in-der-AfD,afdmv116.html

Antisemitismus 

Urteil nach Angriff auf jüdisches Restaurant „Schalom“

Wegen gefährlicher Körperverletzung und Landfriedensbruchs erhielt der Täter ein Jahr Haft auf Bewährung.

https://www.freiepresse.de/chemnitz/prozess-um-antisemitischen-anschlag-auf-schalom-in-chemnitz-angeklagter-schweigt-amp11702089

Rassismus 

Kinder nach Muttersprache sortiert – Schulamt entschuldigt sich

An einer Grundschule nahe Magdeburg kamen sämtliche arabischsprachigen Erstklässler in eine Klasse – die Eltern wussten davon nichts. Inzwischen gibt es eine Erklärung, die Debatte ist aber wohl noch nicht beendet.

https://www.spiegel.de/panorama/bildung/burg-in-sachsen-anhalt-kinder-nach-muttersprache-sortiert-schulamt-entschuldigt-sich-a-fbebdd92-fd04-4986-bb37-e21ba23b6625

Internet

Essen Neonazis eigentlich Döner?

Youtube ist für den Journalismus Fluch und Segen zugleich: Die Produktionsfirma Hyperbole versucht beides zu verknüpfen – und setzt dabei auf die Subjektivität von Protagonist und Publikum.

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/youtube-und-journalismus-essen-neonazis-eigentlich-doener-17525935.html

Sport

Ex-Jugendtrainer des FC Bayern akzeptiert Strafbefehl

Der wegen des Rassismus-Skandals am FC Bayern Campus angeklagte Jugendtrainer hat den Strafbefehl wegen Volksverhetzung akzeptiert. Er umgeht damit einen öffentlichen Prozess.

https://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/fc-bayern-nlz-campus-trainer-strafe-100.html

Gedenken und Gegenstrategien

Anschlag von Halle: Initiative kündigt Veranstaltungen im Vorfeld des Jahrestages an

Die Initiative 9. Oktober hat mehrere Vorträge angekündigt, die vor dem Jahrestag des Anschlags von Halle stattfinden sollen.

https://www.mz.de/lokal/halle-saale/anschlag-von-halle-initiative-kundigt-veranstaltungen-im-vorfeld-des-jahrestages-an-3235532

Kreative Kundgebung in Weimar gegen rechte Parolen

Weimarer Initiativen stellen sich mit Häkel- und Mal-Workshops einem AfD-Stand entgegen.

https://www.tlz.de/regionen/weimar/kreative-kundgebung-in-weimar-gegen-rechte-parolen-id233263869.html

Mit Liebe gegen Antisemitismus

Der Verein „Respect & Remember Europe“ will die Feldafinger Albers-Villa als deutsch-jüdischen Begegnungsort nutzen

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/starnberg/starnberger-see-mit-liebe-gegen-antisemitismus-1.5404565

Weiterlesen

Unsere Partnerportale
Eine Plattform der