Weiter zum Inhalt

Region: Bundesweit

Presseschau … 24.04.2019

Rechte Gewalt in Ostdeutschland nimmt zu: Inwieweit betrifft das LGBTI? +++ Unbekannte beschmieren Gedenkstätte in Sahlenburg +++ Nazi-Symbole in Unna…

„Die Rechte“ Stimmenfang mit Judenhass

Mit antisemitischen Parolen und Bewunderung für eine Holocaustleugnerin beginnt die extrem rechte Kleinstpartei „Die Rechte“ ihren Europawahlkampf. Der Auftakt in Wuppertal wird zum Flop.

Von|

Presseschau … 23.04.2019

Dreijähriger in Berlin wegen Hautfarbe beschimpft +++ Hakenkreuz-Fahnen in Sachsen aufgehängt +++ Hannover: Unbekannte schmieren Hakenkreuze an Bäume in der…

Presseschau … 18.04.2019

+++ 33-Jährige in Berlin rassistisch beleidigt und angegriffen +++ Rassistische Beleidigung und rechte Schmierereien in Dresden +++ 605 offene Haftbefehle gegen Mitglieder der rechten Szene +++ 1083 Vorfälle im letzten Jahr: Judenhass nimmt zu und wird extremer in Berlin +++ FDP-Antrag gegen BDS +++ Kontakte in rechtsextreme Szene: Stiftung kündigt Wachdienst von KZ-Gedenkstätten +++ Rechtsextremer Kampfsport:  Trainieren für den Umsturz +++ 

Presseschau … 17.04.2019

+++ Berliner LKA-Beamter bei Treffen mit Neonazi beobachtet +++ Feuer in Notre-Dame: Gerüchte und Spekulationen im Netz +++ Kommentar AfD-Spendenaffäre: Schuld sind immer die anderen +++ Gegen Muslime gehetzt: Geldstrafe für Nürnberger Theologen +++ Studie weist neue Strategien im Rechtsrock nach +++ Die Nazis aus dem Schrebergarten +++ Wenn WhatsApp zur HassApp wird +++ 

Rechte Cyberkultur Glossar über die extrem rechte digitale Subkultur

„Cuck“, „Kek“, „NPC“, oder „Snowflakes“: Die Begriffe aus dem amerikanischen Internet-Alt-Right-Slang sind für Nichteingeweihte unverständlich. Aber der Jargon der extrem rechten, nihilistischen und antifeministischen Netzgemeinde ist auch in Deutschland angekommen. Hier die Erklärungen für die gängigsten Begriffe und Memes.

Von|

Presseschau … 16.04.2019

Berlin: Frau mit Kopftuch beleidigt und in den Bauch getreten +++ Motiv Rassismus? Frau in Radebeul angegriffen und verletzt +++…

Presseschau … 15.04.2019

+++ Gerüchte um Vergewaltigung und Tote: Rassisten greifen Jugendherberge Bagenz an +++ Landkreis Rostock: Betrunkene Neonazis greifen Polizisten an – Vier Verletzte +++ Youtube sperrt Kanal des „Volkslehrers“ +++ Warum sich auf der Gaming-Plattform Steam Rechtsextreme tummeln +++ Antisemitismus steckt in allen Verschwörungsmythen +++ „Sag bloß nicht, dass du Roma bist“ +++ 

Rechte Cyberkultur „Red Pill“ und „Blue Pill“ – Was ist das?

In der Cyber-Kultur ist „red Pill“ (red pilling) eine Selbstbezeichnung für Menschen, die behaupten die schmerzhafte Wahrheit der Realität erkannt zu haben. Während die „blue Pill“, abwertend jene Menschen bezeichnet, die diesen Grat der Erkenntnis nicht erlangt haben und auch nicht erlangen wollen. Besonders Aktivisten der US-amerikanischen Alt-Right nutzen diesen Begriff.

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der