Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

Menzel, Uwe

Von|

Der Potsdamer sorgt seit vielen Jahren als Sänger diverser Bands für immer neuen Input in der Szene. Beteiligt war und ist er unter anderem an Gruppen wie „Preussenheads“ (aufgelöst), „Aryan Brotherhood“ (zurzeit inaktiv), „Burn Down“ und „Bloodshed“.

Im Laufe der Jahre gab es diverse Ermittlungsverfahren gegen Menzel und Hausdurchsuchungen bei ihm. Zahlreiche seiner Veröffentlichungen sind inzwischen indiziert. Immer wieder kursieren in der Szene Gerüchte, dass Menzel kurz davor sei zu sterben. Anlass ist das auffällige, krankheitsbedingte Übergewicht des Sängers. Anfang 2008 lief gegen Menzel ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Volksverhetzung.

Weiterlesen

Gut vernetzte und gewaltbereite Neonazis Der Jahresrückblick aus Schleswig-Holstein 2013

Während die NPD bei der Bundestagswahl nach einem chaotischen Wahlkampf eine Schlappe einfährt, bleiben die gewaltbereiten neonazistischen Strukturen in Schleswig Holstein stabil. Vor allem Jugendliche stehen im Fokus der extremen Rechten.

Von Till Stehn, Tim Kiefer und Nils Raupach (Regionale Beratungsteams gegen Rechtsextremismus Schleswig-Holstein)

Von|

Bilder vom Neonazi-Festival „Schild und Schwert“ in Ostritz

Am Wochenende haben rund 1.000 Hitler-Fans den Geburtstag ihres toten Führers in der kleinen Grenzstadt Ostritz gefeiert. Parallel dazu fanden nur wenige Meter entfernt Gegenveranstaltungen statt. Hier unsere Bilder.

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der