Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

Monitoring November 2017 It is ok to be white

Von|

Die in den USA beliebte rassistische „Dog whistling“-Kampagne “It is ok to be white” der Alt-Right, ist auch in Deutschland angekommen. Rechte probieren damit, Linke zu “triggern” um danach zu zeigen, dass diese doch die eigentlichen Rassist*innen seien. Wie “harmlos” doch die Aussage ist, sieht man an den Kommentator*innen, die von diesen Beiträgen angezogen werden.

 

 

Zurück zum Monitoring November 2017: Zeitleiste der Hassrede

Weiterlesen

Mann fährt in Fußgängergruppe

Terrorismus Sind die Täter Psychopathen?

Nach den Attacken auf Migrant*innen in Essen und Bottrop wurde in Deutschland diskutiert, ob Terrorismus und psychische Krankheiten sich ausschließen. In Ländern wie Israel, in denen Terror lange Zeit zum Alltag gehört hat, werden solche Themen anders diskutiert. Ein Interview.

Von|
Berliner_konsens_2016_mbr

Berliner Konsens gegen rechts erneuert

Rechtsextreme und rechtspopulistische Parteien befinden sich im Aufwind. Anlässlich der bevorstehenden Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus am 18. September erneuerten die…

Von|
Eine Plattform der