Weiter zum Inhalt

Autor: Simone Rafael

Simone Rafael ist studierte Publizistin und Kunsthistorikerin. Nach einem Volontariat an der Hamburger Henri-Nannen-Journalistenschule arbeitet sie seit 2002 für die Amadeu Antonio Stiftung im digitalen Raum: Ab 2002 als Chefredakteurin von www.mut-gegen-rechte-gewalt.de (Kooperation mit dem stern), ab 2009 als Chefredakteurin von www.netz-gegen-nazis.de (Kooperation mit der ZEIT) und ab 2017 als Chefredakteurin von www.belltower.news – Netz für digitale Zivilgesellschaft. Daneben leitet Sie das Digitalteam der Amadeu Antonio Stiftung, entwickelt hier Ideen gegen Rechtsextremismus und Hate Speech im Internet in Form von Kampagnen, Argumentationstrainings und Projektarbeit und berät Organisationen, Politik, Medien und Zivilgesellschaft zum Umgang mit Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus online.
Xavier Naidoo

Verschwörungserzählungen Xavier Naidoo hat Zweifel an der Existenz rechter Gewalt in Deutschland

Es ist für anti-rassistisch Engagierte eine schmerzliche Entwicklung, dass der 2001 mit den „Brothers Keepers“ gegen Rassismus engagierte Sänger Xavier Naidoo inzwischen nicht nur in verschwörungsideologische Welten abgetaucht ist, sondern seinen Resonanzraum inzwischen im rechtsradikalen Milieu sucht. Folgerichtig stellt er nun sein anti-rassistisches Engagement mit den Brothers Keepers in Frage. Deren Initiator, Adé Bantu, widerspricht.

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der