Weiter zum Inhalt

Handreichung zum Handeln: Was Demokraten gegen Rechtsextreme tun können

Diese Handreichung will dazu ermutigen, sich offensiv mit den Inhalten der extremen Rechten auseinanderzusetzen, ihnen differenziert entgegenzutreten und sich der Mittel bewusst zu werden, die Demokraten/innen dabei zur Verfügung stehen. Sie wendet sich an alle, die daran interessiert sind, demokratische Kultur und Werte zu verteidigen, beispielsweise an Kommunalpolitiker/innen, Sozialarbeiter/innen, engagierte Bürger/innen und Behörden.

Heraugegeben vom Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit.

Weiterlesen

2016-07-12-pegida-muenchen

Pegida, quo vadis? Heute München

„Pegida“ funktionierte und funktioniert vor allem in Dresden. Die erfolgreichste West-„Gida“ ist allerdings München. In einer losen Serie betrachtet die Amadeu…

Von|
OpenerP1040110_0-1

Demo Kölner Wutbürger hinter Sperrgittern

Am 4. November marschierte eine Mischung verschiedener Rechtsaußen-Gruppen auf dem Kölner Neumarkt auf. 300 Teilnehmer waren angemeldet, am Ende waren noch 70 vor Ort. Ihnen gegenüber: Entschlossene Gegendemonstrant*innen.

Von|
Eine Plattform der