Weiter zum Inhalt

Internationale Vernetzung

Internationale Vernetzung

Das OEZ-Attentat und der international vernetzte virtuelle Rechtsextremismus

Von|

Die Rückkehr von „Blood & Honour“ und dem bewaffneten Arm „Combat 18“

Von|

Rechtsextreme Hooligans Professionalisierung der Gewalt im Kampfsport

Von|

News

Öko-Faschismus Die radikalen Ideen der Cybernazis zu Umwelt- und Tierschutz

Online floriert eine neue rechtsextreme Szene, die Öko-Faschisten. Sie vertreten radikale Vorstellung zum Thema Umwelt- und Tierschutz, stets gepaart mit der Vorstellung einer „weißen” Vorherrschaft. Auch die Terroristen von Christchurch und El Paso bezeichneten sich als „Öko-Faschisten”.

Von|

„Siege“ James Masons Anleitung zum „Rassenkrieg“ für die „Atomwaffen Division“

Der Hardcore US-Neonazi James Mason veröffentlichte in den 1980er Jahren Texte unter dem Titel „Siege“, die 1992 als Buch wiederveröffentlicht wurden. Das Buch ist eine Art Anleitung für den „führerlosen Widerstand“, „Lone-Wolf“-Terrorismus und eine weiße Revolution und gilt unter gewaltaffinen Jungnazis derzeit als Pflichtlektüre, etwa  für die militante „Atomwaffen Division“.   

Von|

Themen

Vernetzung

Alt-Right

Internationales

„Identitäre Bewegung“ Wie weit reichen Sellners Kontakte zu australischen Neonazis?

Von|

Was tun?

Demokratie in Gefahr Antifeminismus und Angriffe auf die Gleichstellung

Die AfD wird in der Öffentlichkeit vor allem als rassistische, flüchtlings- oder islamfeindliche Partei gesehen. Ihre antifeministische, sexistische, homosexuellen- und trans*feindliche Politik wird hingegen wenig wahrgenommen und thematisiert.

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der