Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

Monitoring November 2017 Zentrum für Politische Schönheit bei Höcke

Von|

Das „Zentrum für politische Schönheit“ baut auf das Nachbargrundstück von Thüringens AfD-Chef und Rechtsaußen-Hardliner Björn Höcke eine Nachbildung des Holocaust-Mahnmals (mehr zur Aktion auf Belltower.New). Die Provokation der rechten Sphäre war dabei klar eingeplant und ging auch voll auf: Anlässlich eines Kunstprojekte ergingen sich Höcke-Freunde in Gewaltfantasien.

Zurück zum ArtikelMonitoring November 2017: Zeitleiste der Hassrede

Weiterlesen

Kommentar CDU Sachsen-Anhalt – Sozial und national?

Die CDU will keine Koalition mit der AfD eingehen. Nur in Sachsen-Anhalt ist das offenbar anders. Da scheint sogar die Ideologie der Rechtspopulist*innen bei den Christdemokrat*innen angekommen zu sein.

Von|

Rezension Mit Rechten reden

Weil für Demokratie Engagierte im Alltag öfter „mit Rechten reden“ müssen, als ihnen manchmal lieb ist, kann jede Überlegung zum Thema, wie die Gesellschaft sich sinnvoll mit Rechtspopulist_innen auseinandersetzen kann, hilfreich sein. „Mit Rechten reden“ soll ein „Leitfaden“ (so der Untertitel) dafür sein. Er ist allerdings nicht wirklich hilfreich und will es vielleicht auch gar nicht sein.

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der