Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

Monitoring November 2017 Zentrum für Politische Schönheit bei Höcke

Von|

Das „Zentrum für politische Schönheit“ baut auf das Nachbargrundstück von Thüringens AfD-Chef und Rechtsaußen-Hardliner Björn Höcke eine Nachbildung des Holocaust-Mahnmals (mehr zur Aktion auf Belltower.New). Die Provokation der rechten Sphäre war dabei klar eingeplant und ging auch voll auf: Anlässlich eines Kunstprojekte ergingen sich Höcke-Freunde in Gewaltfantasien.

Zurück zum ArtikelMonitoring November 2017: Zeitleiste der Hassrede

Weiterlesen

Israel

Ausgerechnet Israel Der Lieblingsfeind der woken Linken

Während Muslim:innen in China sterilisiert und in Umerziehungslager gesteckt werden und in Kolumbien während der Coronapandemie die Hälfte des Landes verarmt und Demonstrantinnen von Sicherheitskräften vergewaltigt werden, hat die aufgeklärte, woke Linke des Westen nur einen einzigen Feind: Israel. Ein Kommentar.

Von|
Eine Plattform der