Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

Odinseye/Nordic-Flame (Bernburg, Sachsen-Anhalt)

Von|

Unter der gleichen Adresse wie der Laden residiert seit Oktober 2007 die Bundes- und Landesgeschäftsstelle der „Jungen Nationaldemokraten“. Das ist nicht verwunderlich, der Betreiber des Odinseye-Versand sowie des Ladengeschäfts „Nordic-Flame“, Steffen Bösener, ist NPD-Funktionär. Bösener, der früher in der „Kameradschaft Köthen“ aktiv war, ist inzwischen stellvertretender Vorsitzender des NPD-Kreisverbands Anhalt. Auch als Produzent versucht sich Bösener. 2007 veröffentlichte er als erste Produktion des Labels „Odinseye“ die CD „Den Ahnen zum Gruße“ der Band „Death or Glory“. In einem Interview betont der Betreiber des Versandes „Mit dem Versand wollten wir eigentlich eine weitere Einnahmequelle für unsere Kameradschaftskasse schaffen.“ Der Gewinn des Versandes gehe zu 100% in die Bewegung, betont er. Er selbst sei über Jahre immer auf den Aufmärschen der Bewegung gewesen, da er jetzt aber „2 Söhne & eine Frau habe“, nehme er nur noch an regionalen Aktionen teil.

Weiterlesen

a3stus

Rechtsextreme Musik A3stus

„A3stus“ ist ein rechtsextremes Hip-Hop-Duo aus Brandenburg und Berlin. „A3stus“ besteht aus Patrick Killat, der auch als „Villain051“ musikalisch rechtsextrem…

Von|
kdf

Rechtsextreme Musik Kraft durch Froide

„Kraft durch Froide“ ist eine Rechtsrock-Band aus Berlin. Sie bestand von 1982 bis 1987, dann hat sie sich aufgelöst, u.a.…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der