Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

Hintergrund Rechtsextreme Symbole, Codes und Erkennungszeichen

Von|
Was sagen uns Tattoos und Schuhe? Die Codes des rechtsextremen Szene. (Quelle: flickr / Creative Commons / beob8er)

Rechtsextreme Symbole, Erkennungszeichen und Codes

 

Akronyme

 

Kleidung

 

Runen

 

Symbole (zugeschriebener) germanischer Herkunft

 

Symbole mit Bezug zum Nationalsozialismus

Zahlencodes

  • 18
  • 88
  • 28
  • 74
  • 124
  • 198
  • 444
  • 168:1
  • 4/20
  • 1919
  • 14 words

Rechtsextreme Sprachcodes

 

Einige nützliche Quellen:
| www.dasversteckspiel.de
| www.politische-bildung-brandenburg.de
| www.aktion-zivilcourage.de

Wenn Sie finden, dass hier wichtige Symbole, Erkennungszeichen und Codes fehlen, schreiben Sie dies bitte an belltowernews@amadeu-antonio-stiftung.de.

Mehr im Internet:

Für den englischsprachigen / amerikanischen Rechtsextremismus führt die ADL eine „Hate Symbol Database“:

https://www.adl.org/hate-symbols

Weiterlesen

Hass zum Anziehen Marken, die bei Neonazis beliebt sind

„Nationale“ Marken sind Marken, die sich bewusst an die rechtsextreme Szene wenden; sie sind in der Regel nur in Neonazi-Geschäften oder -Versänden zu erwerben. Oft fließen Erlöse auch in die rechtsextreme Szene zurück. So sind „nationale“ Marken auch eine Finanzierungsmöglichkeit für die Neonazi-Szene.

Von|

White Rex Aggressive Clothing Brand

Die Marke „White Rex“ ist seit ihrer Gründung 2008 in Russland mehr als nur ein Bekleidungs-Label. Gegründet durch Denis Nikitin, ist es mittlerweile ein Netzwerk international organisierter Neonazis, die sich durch Kraft- und Kampfsport, körperliche und geistige Ertüchtigung für den Nahkampf, bzw. den von Neonazis oft beschworenen „Heiligen Rassenkrieg“ vorbereiten.

Von|

Warum stehen Nazis eigentlich auf Wikinger?

Als Nachfahre starker Wikinger sieht der Neonazi von heute sich gern. Doch das ist mehr als eine Rückbesinnung auf alte Bräuche in einer schnellebigen Zeit. Bei den Rechtsextremen gehört die Huldigung vergangener „Heldenzeiten“ und die Konstruktion einer „Ahnenreihe“ zum Fundament ihre Weltbildes und werden besonders gepflegt. Warum eigentlich?

Von Bea Marer

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der