Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

Sächsischer Förderpreis für Demokratie geht an Roter Stern Leipzig, Medinetz Dresden, Hillersche Villa

Von|

Die Gewinnerinnen und Gewinner der mit 15.000 Euro dotierten Hauptpreise:

x Roter Stern Leipzig
Artikel: Leipzig: Wer einfach nur ohne Diskriminierungen Sport treiben will, ist schon Exot

x Medinetz Dresden
Artikel: Medizinische Versorgung ist ein Menschenrecht – auch für Papierlose

x Hillersche Villa, Zittau
Artikel: Die ?Hillersche Villa? im Dreiländereck macht Ihren Standort zum Programm

Nominiert waren zudem:

? AG Kirche gegen Rechtsextremismus, ein Projekt der Evangelischen, Erwachsenenbildung Sachsen (Dresden)

? Bürgerinitiative ?Demokratie anstiften? (Reinhardtsdorf-Schöna / Kleingießhübel)

? Deutsch-polnisches Schülerbegegnungsprojekt Auschwitz, ein Projekt des Beruflichen Schulzentrums Wurzen (Wurzen)

? Oberlausitz ? neue Heimat e.V. (Löbau)

? Peer Leadership ? Training für interkulturelle Kompetenz und Demokratie, ein Projekt des RAA Sachsen e.V. (Dresden)

? Schülerinitiative gegen die NPD und andere Nazis (Dresden)

? Soziokulturelles Zentrum in Mügeln, ein Projekt des Vive le Courage e.V. (Mügeln)

Zum Thema:

| Sächsischer Förderpreis für Demokratie: Ausgezeichnet in Dresden

Im Internet:

| demokratiepreis-sachsen.de
| amadeu-antonio-stiftung.de

Weiterlesen

2014-06-20-ausstieg

Ausstieg bei den ANs

Auf Youtube und Facebook erscheint seit dem 20.04.2014 jeden Sonntag um 18:18 Uhr ein Video von Christian Ernst Weißgerber. In…

Von|
Eine Plattform der