Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

Dryve By Suizhyde

Von|

Die Marke wurde 2009 von Rene Weiße gegründet. Zunächst kopierte er Schriftzüge und Motive eines bekannten Hardcore-Versands. Sogar die Modelfotos für seinen ersten Katalog soll er von einer anderen Webseite übernommen haben. Inzwischen ist der Auftritt der Marke professioneller geworden, die Motive eindeutiger. Während man zu Beginn keine offenen Bekenntnisse zum Nationalsozialismus auf der Kleidung finden konnte, gibt es inzwischen eine Kollektion unter dem Slogan „NS Hardcore Movement“.

Markeninhaber Rene Weiße kommt selbst aus der „National Socialist Hardcore“-Szene. Mit seiner Band „Brainwash“ spielt er auf Neonazi-Konzerten wie dem NPD-Festival “Rock für Deutschland” in Gera.  

Weiterlesen

ü 2018-09-16 Köthen (277) exzess

Label und Versand Exzess-Records

Exzess-Records ist ein Rechtsrock-Label und Versandhandel aus Strausberg. Gründer ist der Neonazi Tobias Voigt.

Von|
MG_6691_0

Staatsanwaltschaft SS-Zeichen auf Nazi-Festival hat keinen Bezug zum NS

Der „arische Sicherheitsdienst” auf dem „SS”-Festival in Ostritz trug einheitliche Shirts mit dem Symbol einer brutalen SS-Division. Ein Verfahren wegen Verwendung verfassungswidriger Kennzeichen wurde nun jedoch eingestellt, weil kein Bezug zum NS hergestellt werden könne. Wie kann das sein?

Von|
2018-08-07_115045

White Rex Aggressive Clothing Brand

Die Marke „White Rex“ ist seit ihrer Gründung 2008 in Russland mehr als nur ein Bekleidungs-Label. Gegründet durch Denis Nikitin, ist es mittlerweile ein Netzwerk international organisierter Neonazis, die sich durch Kraft- und Kampfsport, körperliche und geistige Ertüchtigung für den Nahkampf, bzw. den von Neonazis oft beschworenen „Heiligen Rassenkrieg“ vorbereiten.

Von|
Eine Plattform der