Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

NSU-Tribunal klagt aus migrantischer Perspektive Rassismus an

Von|
(Quelle: http://www.nsu-tribunal.de)

 www.nsu-tribunal.de/newsroom  

Weiterlesen

Heiden setzen sich gegen den Missbrauch von Sonnwendfeiern und Symbolen durch Nazis ein

Seit September 2009 gibt es die Kampagne „Heidentum ist kein Faschismus – Heiden für Menschenrechte“. Die Initiatoren hatten es satt, dass Rechtsextreme das Heidentum missbrauchen und in Tradition des Nationalsozialismus rassistisch interpretieren – und klären auf.

Marco Görlich ist der Initiator von „Heidentum ist kein Faschismus – Heiden für Menschenrechte“.

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der