Weiter zum Inhalt

Lexikon: Rassismus

Rassismus behandelt Menschen nicht als Individuen, sondern als Angehörige einer Gruppe – und unterstellt, dass sich aus dieser Gruppenzugehörigkeit unveränderliche Eigenschaften, Fähigkeiten oder Charakterzüge ableiten. Dabei wird die eigene Gruppe als höherwertig begriffen. Klassischer, biologistischer Rassismus basiert auf einer wissenschaftlich längst überholten Einteilung der Menschheit in „Rassen“ nach äußeren Merkmalen wie Haut- und Haarfarbe. Auch deshalb versuchen Rechtsextreme seit den siebziger Jahren, neue Begründungen für ihren Rassismus zu finden, in dem sie von „anderen Kulturen“ oder „Ethnien“ sprechen: Das ist kulturalistischer Rassismus.

Artikel zum Thema

Commemorations for 28th anniversary of arson attack in Molln

Mölln „Die Möglichkeit zu sprechen gibt uns unsere Freiheit zurück“

Vor 30 Jahren töteten Neonazis bei einem rassistischen Brandanschlag in Mölln drei Menschen. İbrahim Arslan überlebte den Anschlag, doch seine Oma, seine Schwester und seine Cousine starben. Im Gespräch erinnert er an die Tat und mahnt die Gesellschaft zur Pflicht, an die Opfer rechter-rassistischer Gewalt zu erinnern.

Von|
Bautzen 4

Bautzen Alles beim Alten?

2016 brannte in Bautzen eine geplante Unterkunft für Geflüchtete. 2022 brennt erneut eine Geflüchtetenunterkunft in der sächsischen Kleinstadt. Als Reaktion gibt es eine Kundgebung gegen Rassismus – an der 150 Menschen teilnehmen. Währenddessen gehen montags rund 3.000 Personen mit Neonazis auf die Straße. Ist in Bautzen alles beim Alten? Oder ist es sogar schlimmer geworden?

Von|
maheshkumar-painam-HF-lFqdOMF8-unsplash

Leipziger Autoritarismusstudie Weniger Rechtsextreme und bleibender Hass

Menschen in Deutschland sind insgesamt zufriedener mit der Demokratie und rechtsextreme Einstellungen sind auf dem Rückzug, gleichzeitig ist aber der Wunsch nach Autorität gewachsen und der Hass auf Muslime, Frauen und Roma grassiert weiter. Das zeigt die neue Leipziger Autoritarismusstudie.  

Von|
collectif-nemsis

Maskierte Faschistinnen Das Collectif Nemesis

Das Collectif Nemesis ist ein rassistisches und neurechtes Frauenkollektiv aus Frankreich. Sie sind eingebettet in die französische und internationale Rechtsaußen-Szene…

Von|
1 2 3 89
Eine Plattform der