Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

White Prisoner and Supporter Day (WPSD)

Von|
Logo auf der Internetseite des "White Prisoner and Supporter Day" (Quelle: Screenshot)

Der Zusammenschluss versucht darüber hinaus, den 21. September als „White Prisoner and Supporter Day“ in der Szene zu etablieren. An diesem Tag sollen Aktionen gegen die „Repressionen von Seiten des Systems“ gemacht werden.

Auf ihrer Linkliste verweist der WPSD auf Kontakte nach Deutschland, die Tschechische Republik, die Ukraine, Österreich, Spanien, die Niederlande, Amerika, Frankreich, Russland, Schweden, Griechenland, Rumänien, Ungarn, Mexiko, Bulgarien und Argentinien.

Autorin: raf

Weiterlesen

Was denkt Pegida online?

Besorgtbürger im Internet kommen im Moment vor allen in der Wahrnehmung vor, wenn sie Hassrede betreiben, also menschenverachtend, offen rassistisch…

Von|

Was tun, wenn Neonazis das Thema Kindesmissbrauch instrumentalisieren?

Sexueller Missbrauch an Kindern ist ein emotional aufgeladenes Thema, das sowohl in der Online- wie in der Offline-Welt zu heftig geführten Debatten führt. Leider ist in den letzten Jahren immer wieder zu beobachten, dass Rechtsextreme genau dieses Diskussion aufgreifen und für ihre Zwecke einsetzen. Darauf reagieren müssen vor allem Projekte, die sich mit dem Thema inhaltlich beschäftigen.

Von Redaktion

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der