Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

14 Nothelfer

Von|
CD-Cover von "14 Nothelfer" (Quelle: Screenshot)

Die beiden CD-Veröffentlichungen erschienen in den Jahren 1998 und 2000. Die CD „Einstand“ auf Hate Records wurde am 31.03.2005 indiziert. Zwei Bandmitglieder sind beteiligt an der NSBM-Band „Magog“.

Die „14“ im Bandnamen ist eine Referenz an das rassistische Glaubensbekenntnis „14 words“ („We must secure the existence of our people and a future for White children“), welches vom US-amerikanischen Rechtsterroristen David Lane formuliert wurde und in der Szene sehr populär ist.

CD-Cover von „14 Nothelfer“

Weiterlesen

Neonazis läuten am Samstag Festival-Saison mit “Rock für Deutschland” ein

Sommer, Sonne, Musik und Hass: Auch für Neonazis ist Festival-Saison. Am Samstag findet das erste von drei großen Rechtsrock-Konzerten in Thüringen statt. Bei “Rock für Deutschland” werden waschechte Neonazi-Bands wie “Frontalkraft” ihre hetzerischen Parolen in die Menge brüllen können. Allerdings formiert sich Protest.

Von|

Kategorie C

„Kategorie C“ (KC) ist eine rechtsextreme Hooligan-Band, die zwischenzeitlich unter den Namen „Hungrige Wölfe“ und „VollKontaCt“ firmierte und 1997 in…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der