Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

Verfassungsschutz-Pannen rund um die NSU Hoch-Zeit für Humoristen

Von|

Zusammengestellt von Simone Rafael

Auf dem rechten Auge blind – Harald K., Verfassungsschützer – EXTRA 3 – NDR

Gernot Hassknecht über Nazi-Bafög vom Verfassungsschutz

Und die ganze ZDF heute show [18.11.2011] Folge 28

Wilfried Schmickler – Der braune Terror – 19.11.2011 – Mitternachtsspitzen

Mehr Satire-Videos auf netz-gegen-nazis.de:

| Video-Satire-Galerie, Teil 1

| Video-Satire-Galerie, Teil 2

| Video-Satire-Galerie, Teil 3

| Video-Satire-Galerie, Teil 4

Weiterlesen

20121010_goeppingen_a_0

Radikale Straßenparolen und braune Ideologie zwischen Buchdeckeln 2012 in Baden-Württemberg

Größere Nazi-Demonstrationen in Mannheim und Göppingen führten im laufenden Jahr zu breitem Gegenprotest, woraufhin NPD und „Freie Kräfte“ zu alternativen Methoden greifen. Daraus resultierende Strafvergehen werden von staatlichen Stellen im besten Falle zögerlich verfolgt. Auch in Anbetracht der umtriebigen rechtsextremen Verlagslandschaft sind starkes zivilgesellschaftliches Engagement und Sensibilität weiterhin Gebot der Stunde.

Ein Beitrag von Lucius Teidelbaum mit Hinzufügungen von „Mannheim gegen Rechts“

Von|
20130513_zschaepe_a

„Harmlos, unpolitisch und unbedeutend“ Zur Wahrnehmung rechtsextremer Frauen

In einem offenen Brief hat das Forschungsnetzwerk Frauen und Rechtsextremismus dafür plädiert, im NSU-Prozess die Bedeutung von Frauen für die extreme Rechte nicht herunterzuspielen. Beate Zschäpes Rolle, aber auch die Beteiligung anderer Frauen müsse jenseits von Geschlechterstereotypen genau rekonstruiert werden. „Netz-gegen-Nazis.de“ dokumentiert den Brief.

Von|
Eine Plattform der