Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

14 Argumente gegen Vorurteile

Von|

… und dann helfen die passenden Fakten. Wie viele andere stellen wir uns diesen Vorurteilen entgegen und wollen Fakten und Argumente liefern, um eine sachliche Diskussion überhaupt erst möglich zu machen. Die Amadeu Antonio Stiftung hat deswegen zusammen mit Pro Asyl, Verdi und der IG Metall eine Broschüre – inzwischen schon in dritter überarbeiteter Auflage – veröffentlicht: “Pro Menschenrechte. Contra Vorurteile. Fakten und Argumente zur Debatte über Flüchtlinge in Deutschland und Europa”.

14 Vorurteile und 14 Argumente dagegen. Wenn Sie auf das jeweilige Bild klicken, kommen Sie auf eine Unterseite, wo wir mit Informationen und Fakten die verschiedenen Vorurteile entkräften. Auf unserer Facebookseite finden Sie ein Album mit den 14 Bildern. Wir freuen uns, wenn sie geteilt werden! Sie können die Bilder und Links auch in Diskussionen im Netz nutzen.

Hier finden Sie die gesamte Broschüre zum Download und bei der Amadeu Antonio Stiftung können Sie die Argumente auch gedruckt als Büchlein bestellen.   

             

Weiterlesen

53256160

Gruppe greift Geflüchtete in Unterkunft an – schauten Wachleute nur zu?

In der Silvesternacht stürmten Unbekannte eine Flüchtlingsunterkunft in Cottbus verletzten mehrere Asylsuchende zum Teil schwer. Geschah dieser Angriff unter Aufsicht und Billigung des Sicherheitspersonals? Zumindest der Chef der Sicherheitsfirma präsentiert sich als ausgemachter Flüchtlingsgegner.

Von|
Frauendemo-Berlin-13357_1

Eine rechte „Frauendemo“ war in Berlin nicht willkommen

Ein AfD-nahes Bündnis wollte in Berlin einen „Marsch der Frauen“ veranstalten. Es kamen hauptsächlich Männer und die Demo war nach wenigen hundert Metern zu Ende. Jetzt erklärt die Organisatorin ihr Scheitern mit Verschwörungstheorien.

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der