Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

Monitoring Dezember 2017 Zeitleiste der Hassrede

Von|
(Quelle: BTN)

 

 

Zeitleiste der Ereignisse. Für weitere Informationen bitte auf die Bilder klicken.

 

1) AfD-Parteitag

02.12.2017

 

2) DHL: Erpressung statt islamistischer Terror

ab 01.12.2017

 

 

3) Anschlag auf SPD-Zentrale

24.12.2017

 

4) Mord in Kandel

27.12.2017

 

5) “Schutzzone” für Frauen an Silvester

 

6) War on Christmas II

 

 

7) Einführung des NetzDG („Netzwerkdurchsetzungsgesetzes“)

durchgängig

 

8) Twitter Purge

ab 18.12.2017

 

 

 

 

Das Projekt „Debate // De:Hate“ im Internet:

http://debate-dehate.com/und auf Belltower.News

Weiterlesen

Toxische Narrative Haupt- und Meta-Erzählungen

Im Rechtsaußen-Internet lautet die Haupterzählung: Deutschland geht unter. Schuld sind daran natürlich eine Menge Feinde von außen und innen, und kaputt gehen deutsche Identität, deutsche Kultur das wie auch immer definierte deutsche Volk. Hier eine Übersicht über Zusammenhänge und Motive.

Von|

Februar 2018 Internet, Social Media, Hate Speech

+++Verurteilung: Haft und Bewährungsstrafen für die Macher_innen der rechtsextremen Propaganda-Seite „Altermedia“ +++ Weitere Strafen für Neonazi-Funktionäre, Reichsbürger und AfD-Politiker +++ Wissenschaft: Das Medienvertrauen der Deutschen steigt – und für Hasskommentare sind nur 5% der Nutzer_innen verantwortlich +++ Politik: Wie rechte Internet-Trolle Einfluss auf die Bundestags-Wahl nehmen wollten +++

Von|

Hassrede Was tun, wenn meine Organisation von Hate Speech betroffen ist?

Es ist eine gezielte rechtsextreme und rechtspopulistische Strategie, Organisationen mit Hass, Desinformationen und Lügen anzugreifen, um demokratische Menschen zu verunsichern und zum Schweigen zu bringen. Das müssen wir uns nicht gefallen lassen!

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der