Weiter zum Inhalt

Was tun?

Was tun?

 

 

einhorn

Was tun? Hier gibt es Tipps für Gegenstrategien

Mit Rechtsextremen bekommen Menschen oft überraschend zu tun. Sie machen eine Kneipe in der Nachbarschaft auf, beschimpfen ihr Opfer plötzlich online oder sprühen rassistische Parolen an die lokale Flüchtlingsunterkunft. Und dann? 

Von|

Grundlagentexte

Was tun?

  • Was kann ich tun, wenn plötzlich Nazis in "meinem" Internetforum auftreten? »
  • An meiner Schule gibt es immer mehr Schüler mit rechtsextremen Tendenzen. Was kann ich tun? »
  • In meiner Stadt haben Neonazis einen Aufmarsch angemeldet. Was tun? »
  • Hilfe, mein Kind ist in einer rechten Clique! »
  • Wo gibt es Hilfe für Rechtsextreme, die aussteigen wollen? »
  • Wo gibt es Hilfe für Opfer rechter Gewalt? »
  • Alle Fragen hier »

How to...?

  • Was konkret tun gegen Rechtsextremismus im Internet»
  • Wir planen eine Veranstaltung zum Thema Rechtsextremismus. Was machen wir, um Störversuche von Neonazis zu verhindern? »
  • Wie zeige ich Zivilcourage»
  • Wie reagiere ich, wenn ein Kollege rassistische Witze macht? »
  • Wie organisiere ich kreative Demonstrationen und Aktionen? »
  • Alle Fragen hier  »

Beratung

Wo finde ich Hilfe? Beratung für Engagierte, Opfer und Aussteiger

Von|

News

Comic-Zeichner Nils Oskamp „Klare Kante gegen rechts“

Am Samstag eröffnet der Comic-Zeichner Nils Oskamp in der neurotitan gallery in Berlin-Mitte die Ausstellung zu seinem Titel „Drei Steine“, welcher in Kooperation mit der Amadeu Antonio Stiftung herausgegeben wurde. Die Ausstellung ist multimedial angelegt: neben zahlreichen von Oskamps Originalzeichnungen und Studien gibt es Fotos von Maria Zarada, die seine Vortragsreisen an Schulen begleitet hat. Außerdem gibt es an einer Medienstation Interviews mit der bekannten „Nazi-Jägerin“ Beate Klarsfeld, TV-Berichte über das Buch zu sehen, sowie Reden und Vorträge zu hören.

Von|

Was ist das? Rassismus gegen Sinti und Roma

In Deutschland hält sich hartnäckig das Vorurteil, Sinti und Roma passten nicht zur Gesellschaft. Das führt dazu, dass Sinti und…

Von|

NSU.2.0 & Anschläge auf linke Häuser Die „Frankfurter Erklärung“ als Zeichen gesellschaftlicher Solidarität

In den letzten Wochen wurde die Anwältin Seda Başay-Yıldız massiv bedroht, eine Serie politisch motivierter Brandstiftungen richtete sich gegen linke Wohnprojekte im Rhein-Main-Gebiet. Mit der „Frankfurter Erklärung in Solidarität mit den Betroffenen rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt“  stärken zivilgesellschaftliche Organisationen die Betroffenen.

Von|

Was ist das? Rassismus

Eine Flyerreihe der Amadeu Antonio Stiftung erklärt Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit: Was ist Rassismus? Wie erkenne wir ihn? Was können wir…

Von|

Themen

Im Internet

Doxing Digitaler Selbstschutz und Vorsichtsmaßnahmen  

Von|

Schule

GMF

Was ist das? Feindschaft gegen Obdachlose

Von|

Was tun - Beratung und Hilfe

Hilfe und Beratung für Ausstiegswillige

„Ich will aus einer rechtsextremen Gruppe aussteigen. Wo kann ich Hilfe bekommen?“ Interessierte haben die Möglichkeit, sich mit ihrem Anliegen…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der