Weiter zum Inhalt

Lexikon: Ares Verlag

Der österreichische “Ares Verlag” wird vom langjährigen nationalistischen Aktivisten Wolfgang Dvorak-Stocker betrieben, der außerdem in dritter Generation den rechtsextremen „Leopold Stocker Verlag“ leitet, der u.a. Bücher von Holocaustleugner David Irving veröffentlicht. Als Wolfgang Dvorak-Stocker die Familiengeschäfte übernahm, lagerte er das politische Programm aus und gründete 2004 den “Ares Verlag”. Er hat Kontakte zur deutschen „Neuen Rechten“ in Schnellroda und hält 49 % der Anteile der GmbH hinter der rechtspopulistischen Plattform „unzensuriert.de“.

Artikel zum Thema

Expansion Unzensuriert gibt es jetzt auch in Deutschland

Das FPÖ-nahe “Nachrichtenportal“ Unzensuriert.at hat einen deutschen Ableger gestartet. An der Ausrichtung hat sich nichts geändert: Pro-Trump, Pro-Putin und gegen Geflüchtete. Und es gibt eindeutige Verbindungen zur Neuen Rechten in Deutschland und zur AfD.

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der