Weiter zum Inhalt

Lexikon: Echokammer

Der Echokammer-Effekt ist ein Konzept aus der Kommunikationswissenschaft, das besagt: Durch den verstärkten virtuellen Umgang  (nur noch) mit Gleichgesinnten in Sozialen Netzwerken kommt es zu einer Verengung der Weltsicht. Die eigene Meinung wird dadurch als gewichtiger als real oder gar allgemeinverbindlich angesehen. 

Artikel zum Thema

Der Mythos von Filterblasen und Echokammern

„Darüber zu lamentieren, wie wenig informiert oder politisch interessiert eine Generation ist, ist so lange heuchlerisch, wie man zugleich Anstrengungen unterlässt, diese Generation diskursfähig zu machen.“

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der