Weiter zum Inhalt

Lexikon: Falange

Die Falange war eine faschistische Bewegung in Spanien, die von 1933 bis 1937 bestand. Ihre Mitglieder wurden als Falangisten bezeichnet. Während des Spanischen Bürgerkriets stieg die Bewegung innerhalb weniger Monate zu einer politisch und militärisch wichtigen Kraft auf und verschaffte sich eine Massenbasis. Am 19. April 1937 wurden die faschistischen Falangisten zusammen mit den monarchistischen Carlisten von General Franco zur Staatspartei F.E.T y de las JONS vereinigt, deren Parteichef Franco wurde.

Artikel zum Thema

Rechtsextremismus in Spanien

Am 7. und 8. September fand im Gebäude der ?Topographie des Terrors? eine von der Amadeu Antonio Stiftung unterstützte zweitägige…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der