Weiter zum Inhalt

Lexikon: Fleissner, Herbert

Herbert Fleissner (*1928, Eger/Cheb; † 2016, München) war ein deutscher Jurist und rechtsextremer Verleger  und sudetendeutscher Aktivist. Zu seiner Verlagsgruppe, heute unter dem Namen „LangenMüller Herbig nymphenburger“ mit Sitzen in München und Stuttgart aktiv, gehören rund 20 Einzelverlage. Die Verlagsgruppe wird seit 2004 von seiner Tochter Brigitte Fleissner-Mikorey geleitet. Seit 1984 war Fleissner im Vorstand der Sudetendeutschen Landsmannschaft. 2010 wurde er in das Präsidium des Sudetendeutschen Rates gewählt. Er war Mitglied im Witikobund sowie der CSU.

Artikel zum Thema

Fleissner, Herbert

Dem Münchner Juristen und Burschenschafter Herbert Fleissner (Jg. 1928) gehört eine der größten Verlagsgruppen Deutschlands mit breitem rechtsextremen Programm. In…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der