Weiter zum Inhalt

Lexikon: Jugendwiderstand

Der „Jugendwiderstand“ ist eine „maoistische“ Kleinstgruppe, die hauptsächlich in Berlin, aber auch im Ruhrgebiet aktiv ist. Die Gruppierung ist gewaltbereit und zeichnet sich vor allem durch aggressiven Antisemitismus aus.

Artikel zum Thema

protest-519814_1920

Antisemitismus Linke Angriffe gegen Israelunterstützer*innen und Journalist*innen

In Deutschland häufen sich organisiert anmutende gewalttätige Übergriffe gegen israelsolidarische Gruppen sowie gegen Juden und Jüdinnen. Verantwortlich sind auch linksradikale sowie arabische Gruppierungen. Sie eint ihr Hass auf Juden und auf Israel und ihr „maoistisches“ bzw. stalinistisches Weltbild.

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der