Weiter zum Inhalt

Lexikon: Le Pen, Marine

Marine Le Pen (*1968) ist eine französische Juristin und Politikerin des rechtsextremen Rassemblement National, der bis Juni 2018 unter dem Namen Front National auftrat. Am 16. Januar 2011 wurde sie die Nachfolgerin ihres Vaters Jean-Marie Le Pen als Vorsitzende des FN.

Artikel zum Thema

Europas Rechtspopulisten setzen auf Petry

Nach der Bundestagswahl haben Rechtspopulist_innen aus ganz Europa der AfD zu ihrem Wahlergebnis gratuliert. Doch ein Detail an den Glückwünschen dürfte vielen extrem Rechten nicht schmecken.

Von|

Frankreich Marine Le Pen verliert – und gewinnt doch

Ein Aufatmen geht durch Europa: Emmanuel Macron wird der neue französische Präsident. Doch obwohl die rechtsextreme Marine Le Pen die Präsidentschaftswahl nicht für sich entscheiden konnte, fährt sie und ihr Front National einen großen Sieg ein.

Von|

Der rechtsextreme “Feminismus” nach Marine Le Pen

Marine Le Pen nutzt zutiefst rassistische Argumente, um angeblich feministische Ideale zu verteidigen. Am Sonntag könnte sie zur ersten weiblichen Präsidentin Frankreichs gewählt werden. Wäre ein Erfolg der Rechtspopulistin auch ein Sieg für den Feminismus?

Von|

Marine Le Pen – das populäre Gesicht an der Spitze der französischen Rechtsextremen

Am 16. Januar wurde Marine Le Pen zur neuen Vorsitzenden der rechtsextremen Partei „Front National“ gewählt. Sie löst damit ihren Vater, „Front National“-Gründer Jean-Marie Le Pen, ab. Auch inhaltlich steht sie für eine neue Generation in der französischen extremen Rechten.

von Christine Lang

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der