Weiter zum Inhalt

Lexikon: Raffendes Kapital

Das „raffende Kapital“ ist eine antisemitische Chiffre aus dem verschwörungsideologischen Milieu. Gleichbedeutend mit:  Finanzoligarchie, Hochfinanz, Finanzadel, Wall Street, 1% etc.. In der Wahrnehmung von Verschwörungsideolog*innen herrschen noch immer mittelalterliche Machtverhältnisse. Wie Könige sollen das Finanzkapital, die 1% und andere über die gesamte Menschheit regieren.

Artikel zum Thema

masaaki-komori-Lu9z9qS8I_Q-unsplash

Die Spinnen, die Schweine Der antisemitische Zoo

Beschimpfungen und politische Metaphern sind voll mit Tieranalogien. Manche haben einen antisemitischen Ursprung oder strukturell antisemitische Züge, die wenigen bewusst…

Von|
Tacheles -FB version 2

[tacheles] Struktureller Antisemitismus von links – das Beispiel DDR

Struktureller Antisemitismus wird oft nicht als Antisemitismus erkannt. Dabei gibt es gerade in manchen linken Weltbildern strukturelle Affinitäten zu antisemitischen Denkmustern. Dass es oft nur ein kleiner Schritt von der strukturellen Ähnlichkeit zum offenen Antisemitismus ist, zeigt das Beispiel DDR.

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der