Weiter zum Inhalt

Lexikon: Rahmel, Yves

Yves Rahmel war von 2004 bis 2014 Betreiber der rechtsextremen Ladengeschäfts, Musiklabels und Versandhandels PC-Records. Eine größere Anzahl der vom Musiklabel produzierten Veröffentlichungen wurden von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien indiziert.

Artikel zum Thema

Konspiratives Neonazi-Treffen in Sachsen Rechtsterroristische Allianz zwischen „Brigade 8“ und „Combat 18“

Als NPD-Mann Thorsten Heise Ende März in Ostritz ein öffentlich beworbenes Rechtsrock-Event veranstalte, fand nicht weit entfernt ein konspiratives Treffen inklusive Konzert von „Brigade 8“ und „Combat 18“, dem bewaffneten Arm von „Blood & Honour“ statt. Während sich die mediale Aufmerksamkeit auf das Großkonzert konzentrierte, konnten sich andernorts Neonazis ungestört versammeln, vernetzen und austauschen. Dabei wurden neue Allianzen geschmiedet.

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der