Weiter zum Inhalt

Lexikon: Volksbewegung Thüringen/Niedersachsen

Anfang 2017 hat der rechtsextreme „Freundeskreis Thüringen / Niedersachsen“, der in 2016 die Demonstrations- und Protestkultur in der Region stark bestimmt hat, 2017 zum „Kampfjahr“ ausgerufen und sich in „Volksbewegung Thüringen / Niedersachsen“ umbenannt. Seitdem ist es um die Gruppe sehr ruhig geworden – wenn man von Strafverfahren gegen einzelne Mitglieder absieht. Ermittlungen gegen die Gruppierung wegen „Bildung einer bewaffneten Gruppe“ laufen auch noch.

Artikel zum Thema

Unsere Partnerportale
Eine Plattform der