Weiter zum Inhalt

Lexikon: Willkommenskultur

Der Begriff Willkommenskultur bezeichnet erstens eine positive Einstellung von Bürger*innen, Politiker*innen, Unternehmen, Bildungseinrichtungen, Sportvereinen und anderen Institutionen zu Migrant*innen. Zweitens drückt der Begriff den Wunsch aus, dass Migrant*innen allen Menschen, denen sie begegnen, willkommen sein mögen. Drittens bezeichnet das Wort Willkommenskultur die Gesamtheit aller Maßnahmen, durch die eine positive Haltung gegenüber Migrant*innen bei anderen gefördert wird, damit sich Migrant*innen wirklich willkommen fühlen können.

Artikel zum Thema

Rückblick auf 2015 von Fußball gegen Nazis Rassistische Mobilsierungen vs. Willkommenskultur für Geflüchtete

Anfang 2015 spaltete sich die Gruppe „Hooligans gegen Salafisten“ und zeigt sich seitdem in Zerfallserscheinungen. Ungebrochen scheint die rassistische Mobilisierung der *Gida-Bewegung, in der ausgehend von Dresden zahlreiche Fußballfans organisiert sind. Über allem leuchtet wie ein Stern jedoch die neue Willkommenskultur für Geflüchtete in Vereinen, Fankurven und Verbänden.

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der