Weiter zum Inhalt

Lexikon: DSU

Die Deutsche Soziale Union (DSU) ist eine rechtskonservative Kleinpartei in Deutschland. In der Wendezeit 1989/1990 war sie als Teil des Wahlbündnisses Allianz für Deutschland an der letzten DDR-Regierung beteiligt. Ende der 1990er Jahre näherte sich die Partei dem rechtspopulistischen Spektrum an. Seit Mitte der 1990er Jahre erzielte sie in überregionalen Wahlen nur noch Ergebnisse von weniger als 1 %.

Artikel zum Thema

Latussek, Paul

Paul Latussek (Jg. 1936) war von 1992 bis 2001 Vizepräsident des Bund der Vertriebenen (BdV) und dessen Landesvorsitzender in Thüringen.…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der