Weiter zum Inhalt

Lexikon: Eigentümlich frei

eigentümlich frei (ef) ist eine seit 1998 erscheinende politische Print-Monatsschrift mit zehn Ausgaben pro Jahr, die aber auch sehr aktive Online-Präsenzen hat. Ihre Positionen bezeichnet Herausgeber und Chefredakteur André F. Lichtschlag als „individualistisch, kapitalistisch und libertär“. Politikwissenschaftler sehen in der Zeitschrift weltanschauliche und personelle Überschneidungen mit der Neuen Rechten. Thematisch wird dies etwa in Rassismus und Flüchtlingsfeindlichkeit deutlich oder in (regelmäßig publizierten!) Klagen über angeblich mangelhafte Meinungsfreiheit und „Political Correctness“-Terror.

Artikel zum Thema

Unsere Partnerportale
Eine Plattform der