Weiter zum Inhalt

Lexikon: Gruppe Ludwig

Am späten Abend des 7. Januar 1984 werfen zwei Männer Brandsätze in die Münchner Sexdisko „Liverpool“, sechs der dreißig Besucher werden verletzt, die 20-jährige Barfrau Corinna Tatarotti stirbt Wochen später an ihren Verbrennungen. Zur Tat bekennt sich eine Gruppe Ludwig, die zuvor bereits in Italien bei zehn Anschlägen insgesamt 15 Menschen getötet hatte. Tatmotiv waren offenbar militanter Rechtsextremismus, fanatische Schwulenfeindlichkeit und fundamentalistischer Katholizismus.

Artikel zum Thema

Unsere Partnerportale
Eine Plattform der