Weiter zum Inhalt

Lexikon: Köhler, Gundolf

In einem Papierkorb am Eingang zum Münchner Oktoberfestgelände explodiert am späten Abend eine Bombe. Bei diesem sogenannten Oktoberfestattentat sterben 13 Menschen, mehr als 200 werden teils schwer verletzt. Als Täter identifiziert wird der 21-jährige Geologiestudent Gundolf Köhler. Er ist dem Verfassungsschutz als Mitglied der Wehrsportgruppe Hoffmann bekannt, hat an mindestens zwei Übungen der Truppe teilgenommen.

Artikel zum Thema

Unsere Partnerportale
Eine Plattform der