Weiter zum Inhalt

Lexikon: Ordnungsdienst

Amt in der NPD, dass sich um offizielle Ordner z.B. für Veranstaltungen und Demonstrationen kümmert. NPD-Funktionär Andy Knape warb im Oktober 2011 für seine Idee des Aufbaus eines modernen „Sicherheitsdienstes“, den er mit dem offiziellen „Ordnungsdienst“ (OD) der Partei identisch setzt. Die Bezeichnung „Sicherheitsdienst“ (SD) trug ab 1931 der Geheimdienst der NSDAP, der 1939 der SS unterstellt wurde.

Artikel zum Thema

Knape, Andy

Andy Knape (Jhg. 1986) führt die Berufsbezeichnung Ökonom für Personalmanagement. Zurzeit ist er Landesvorsitzender der Jungen Nationaldemokraten (JN) in Sachsen-Anhalt…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der