Weiter zum Inhalt

Lexikon: Richter, Peter

Peter Richter (*1985 in St. Ingbert) ist ein deutscher Jurist und Politiker der NPD. Richter ist stellvertretender Vorsitzender des saarländischen Landesverbandes der NPD und war Prozessbevollmächtigter der Bundespartei im zweiten NPD-Verbotsverfahren (2013–2017). Richter ist als selbstständiger Rechtsanwalt in einer Kanzlei in Saarbrücken-Schafbrücke tätig, an gleicher Adresse befindet sich der Sitz des saarländischen NPD-Landesverbandes. Er vertritt die NPD als Anwalt in zahlreichen Gerichtsverfahren. Er war ihr Prozessbevollmächtigter im zweiten NPD-Verbotsverfahren, welches mit der Zurückweisung der Verbotsanträge des Bundesrats endete. Darüber hinaus klagte er im Namen der Partei gegen den damaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck, die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und die damalige Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig, nachdem sie sich jeweils öffentlich ablehnend über die NPD geäußert hatten. Alle drei Klagen scheiterten.

Artikel zum Thema

Der NPD-Bundesvorstand 2016

Wer hat aktuell Führungspositionen bei der Bundes-NPD? Das Parteipräsidium: Frank Franz – Parteivorsitzender (seit 2014, zuvor: Bundespressesprecher) Frank Schwerdt – stellv. Parteivorsitzender,…

Von|

Der neue NPD-Jurist

In der jüngeren Vergangenheit mehren sich die juristischen Aktivitäten der NPD. Immer wieder strebt die Partei Verfahren vor dem Bundesgerichtshof…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der