Weiter zum Inhalt

Lexikon: Soziale Frage

Rechtsextreme Parteien – erst die NPD, dann auch Der III. Weg – versuchen Stimmen zu gewinnen, indem sie versuchen, eine Sozialarbeit von rechts zu organisieren. Die Angebote für Jugendliche, Arme oder Ratsuchende sind aber nur für diejenigen gedacht, die die Rechtsextremen als deutsch ansehen. Problemlösungen gibt es dabei weniger – Rassismus und Demokratiefeindlichkeit dagegen mehr.

Artikel zum Thema

Arbeitsplätze ohne rassistische Hetze

Mit Betriebsvereinbarungen und dem allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz stehen Arbeitnehmern und Betrieben etliche Möglichkeiten zur Verfügung, um gegen rassistische Sprüche, Diskriminierungen oder…

Von|

Wie sozial ist die NPD wirklich?

„Global dient dem Kapital ? sozial geht nur national“, so überschrieb die NPD ihre Kampagnen-Website zum 1. Mai 2008. Sie…

Von|

Hilfe zum Umgang mit Neonazi-Musik

Eine „Erste Hilfe“ auf die Frage nach pädagogischen Antworten, wenn rechtsextreme Musik in einer Jugendeinrichtung auftaucht, kommt von Jan Raabe,…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der