Weiter zum Inhalt

Lexikon: Sport

Im Sport werden gruppenbezogene Menschenfeindlichkeiten wie Rassismus, Antisemitismus, Homo- und Transfeindlichkeit und Sexismus als Beschimpfungen verwendet. Rechtsextreme Fangruppen tragen ihre Ideologie in die Stadien, um sie auszuleben und rechten Lifestyle zu genießen. Besonders im Fußball und im Kampfsport gibt es offen menschenfeindliche Anhänger*innen – und bisweilen auch Sportler*innen.

Artikel zum Thema

Michael Vesper gegen Nazis

Der Generaldirektor des Deutschen Olympischen Sportbundes über den Beitrag des Sportes gegen Rechtsextremismus. Klicken die hier und erfahren sie, was…

Von|

FC Internationale Fußball ohne Grenzen

Seit über 25 Jahren spielen mehr als 35 Nationen in dem Berliner Verein „FC Internationale“ zusammen. Der Verein engagiert sich…

Von|

„Tendieren in die rechte Richtung“

In Chemnitz ging es nach dem Mauerfall fußballerisch bergab. Mit HOONARA (Hooligans-Nazis-Rassisten) gründete sich eine der gefährlichsten Hooligan-Bewegungen Deutschlands. Um…

Von|

Gemeinnützige Nazis

SV Germania, Pro Kid oder Deutscher Jugendbund, die Unterwanderung und Gründung von Vereinen gehört zur rechtsextremen Strategie. Mitunter kassieren sie…

Von|

Gegen eine Kultur des Wegschauens im Fußball

Helmut Spahn, Sicherheitsbeauftragter des DFB, im Interview über wirksame Konzepte, Vereine fit zu machen im Umgang mit Rechtsextremismus beim Fußball.…

Von|

Im Fussball ist kein Platz für Rassisten

Einmischen bei rassistischen und antisemitischen Sprüche in Fankurven oder Clubs, rät Thomas Schneider, Fanbeauftragter der Deutschen Fußballliga (DFL). Es gibt…

Von|

Reinhard Rauball gegen das Vergessen

Reinhard Rauball ist Präsident des Ligaverbandes, Vorsitzender des Aufsichtsrates der DFL und 1. Vize-Präsident im DFB-Präsidium sowie Mitglied des Vorstands…

Von|

Michael Ballack über die Ewiggestrigen

Warum sind Sie gegen Nazis? All diesen Menschen des öffentlichen Lebens gaben wir 10 Sekunden, um ihr Statement zu sprechen…

Von|

Aktive Fans und Vereine

„Julius-Hirsch-Cup 2007“, ein Fußballturnier in Gedenken an den in Auschwitz ermordeten jüdischen Nationalspieler Julius Hirsch mit Teams aus dem Sauerland…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der