Weiter zum Inhalt

Lexikon: Stürzenberger, Michael

Artikel zum Thema

Pegida feierte am Montag die rechte Revolte in Sachsen

Am Montag hat Pegida in Dresden mit rund 1.500 Teilnehmer_innen den Wahlsieg der AfD gefeiert. Lutz Bachmann war enttäuscht, dass kein AfD-Funktionär mit ihm und seinen greisen Patrioten feiern wollte und Profi-Hetzer Michael Stürzenberger stachelte die Menge in seiner martialischen Rede gegen Frauke Petry auf, sodass der rechte Chor „Petry muss weg“ grölte.

Von|

Pegida, quo vadis? Heute München

„Pegida“ funktionierte und funktioniert vor allem in Dresden. Die erfolgreichste West-„Gida“ ist allerdings München. In einer losen Serie betrachtet die Amadeu…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der