Weiter zum Inhalt

Lexikon: The Devils Right Hand Store

Artikel zum Thema

Rebel Records/The Devils Right Hand Store (Cottbus, Brandeburg)

Das Label wurde 2005 von Martin Seidel, der aus dem Umfeld der Rechtsrock-Band Frontalkraft kommt, gegründet. Angegliedert ist ihm das Ladengeschäft „The Devils Right Hand“. Der Name des Geschäfts geht auf ein gleichnamiges Lied der rechtsextremen Band „Klansmen“ zurück, einem Projekt des einstigen Skrewdriver-Sängers Ian Stuart Donaldson.

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der