Weiter zum Inhalt

Lexikon: Ursachen

Artikel zum Thema

Ist der Rechtsextremismus im Osten anders?

Klar, Neonazis und rechtsextreme Gewalt gibt es auch im Westen. Aber alle Statistiken belegen, dass das Problem in den neuen Ländern größer ist. Die Ursache dafür liegen auch in der DDR – obwohl die schon seit zwanzig Jahren Geschichte ist.

Friedemann Bringt, Grit Hanneforth und Danilo Starosta, Kulturbüro Sachsen

Von|

Wilhelm Heitmeyer Die Krise ist keine Chance

Alle reden von der Krise, Professor Wilhelm Heitmeyer vom Bielefelder Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung untersucht ihre Auswirkungen, besonders in Bezug auf gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, was Heitmeyers Hauptforschungsthema ist. Das Interview führte Simone Rafael.

Welche praktischen Folgen hat das Gefühl, in einer Krise zu leben?

Von|

Wir sind gut, wenn es uns gut geht

Wie kann es sein, dass in Deutschland immer noch so viele Menschen ausländerfeindliche Ressentiments haben? Eine Untersuchung blickt hinter die Kulissen.

Von Marie von Mallinckrodt

Von|

Der Staat will nichts wissen

Ursachen des Rechtsextremismus und das riskante Verhalten der Mitte – ein ZEIT-Gespräch mit dem Bielefelder Sozialwissenschaftler Wilhelm Heitmeyer Das Gespräch…

Von|

Moralisch abwärts im Aufschwung

Nützlichkeit und Effizienz – dieses Denken ist weit verbreitet und bedroht den Zusammenhalt der Gesellschaft. Ein Forschungsbericht Von Wilhelm Heitmeyer…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der