Weiter zum Inhalt

Lexikon: Libertarismus

Libertarismus ist eine politische Philosophie und Bewegung, die in der individuellen Freiheit den höchsten politischen Wert sieht. Libertäre versuchen, Autonomie und politische Freiheit zu maximieren, sind skeptisch gegenüber Autorität und staatlicher Macht. Rechtslibertäre Strömungen stehen der „Neuen Rechten“ nahe, wollen die Demokratie abschaffen und eine idealisierte Vergangenheit wieder aufleben lassen, inklusive unhinterfragter männlicher Vorherrschaft, Rassismus, Klassismus. Feindbilder sind u.a. die politische Linke, der Islam oder der Feminismus.

Artikel zum Thema

Wolsfeld

Unblogd Hippe Hetze und Prepper-Produkte

Er pöbelt mit Strategie: Miró Wolsfeld alias Unblogd will rechtsextreme Inhalte hip verpacken. Auch, weil es für ihn lukrativ ist.…

Von|
Eine Plattform der