Weiter zum Inhalt

Lexikon: Lichtmesz, Martin

Der Österreicher Martin Lichtmesz (Jg. 1976), der mit bürgerlichem Namen Martin Semlitsch heißt, ist Publizist und Übersetzer und ein prominenter Vertreter der „neuen“ Rechten. Er gehört zu den Stammautoren des „Antaios“-Verlags und schreibt regelmäßig für die Sezession.

Artikel zum Thema

20200829_145318

Quntergang Markiert der Aufstand in Washington das Ende von QAnon?

Die chaotischen Zustände, die sich seit gestern in den USA zuspitzen, säen auch in der deutschen Verschwörungsszene Zweifel: Existiert etwa der große Plan von Q gar nicht? Selbst bei den wichtigsten Sprachrohren der Szene regen sich Zweifel und gar Ablehnung. 

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der