Weiter zum Inhalt

Lexikon: Marken

Artikel zu Bekleidungsmarken, die in der rechtsextremen Szene beliebt sind. Die Marken wirken als Erkennungszeichen in die Szene, funktionieren aber zugleich auch als Bedrohung für potenzielle Opfergruppen und Raumgreifungsstrategie.

Artikel zum Thema

Consdaple

Aus dem „Consdaple“-Angebot 2009

Von|
lexikontext-thoer-steinar-0

Thor Steinar

„Thor Steinar“-Träger auf der rechtsextremen Großdemonstration in Dresden im Februar 2009, Foto: ngn/sr

Von|

Marken der rechtsextremen Szene

Der Polizeipräsident von Berlin hat seinen Beamten in einer Dienstanweisung das Tragen bestimmter „rechter“ Modemarken untersagt, da durch „das Offenbaren rechtsradikaler beziehungsweise rechtsextremistischer, fremdenfeindlicher oder antisemitischer Gesinnungen beziehungsweise Sympathiebezeugungen für derartige Weltbilder in einer Institution wie der Berliner Polizei nicht geduldet werden

Von|

Trendige Mogelpackung in braun

Aktivisten der „Neuen Rechten? haben versucht, eine eigene Bekleidungslinie zu etablieren und dabei hemmungslos Logos und Warenzeichen bekannter Marken gekapert,…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der