Weiter zum Inhalt

Lexikon: Pro Deutschland

Artikel zum Thema

Nach der Schweizer Anti-Minarett-Abstimmung „Schrille, kulturkämpferisch aufgeladene Islamfeindlichkeit“

57 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer stimmten für ein Neubauverbot von Minaretten. netz-gegen-nazis.de wollte von Alexander Häusler von der Arbeitsstelle Neonazismus der FH Düsseldorf wissen: Wie gefährlich ist es für das gesellschaftliche Klima, wenn sich jetzt Rechtsaußen-Parteien in Islamfeindschaft zu überbieten versuchen?

Von|

Beisicht, Markus

Markus Beisicht (Jg. 1963) ist Vorsitzender der extrem rechten Bürgervereinigung Pro Köln. Auf dem Gründungsparteitag von Pro Nordrhein-Westfalen (Pro NRW) im September 2007 wurde er zudem zu deren Vorsitzenden gewählt.

Von|

Pro München

Die ?Bürgerbewegung ?Pro München – patriotisch und sozial e.V.? ist eine extrem rechte Wählervereinigung, die mit rechtspopulistischen Themen und rassistischen…

Von|

Pro-Bewegung

Neben offiziellen Parteien gibt es im rechten Spektrum eine Vielzahl von Kleinstparteien und lokalen Wählervereinigungen. Diese gehen stets mit rechtspopulistischen…

Von|

Bürgerbewegung pro Deutschland (PRO D)

Bei der rechtspopulistischen Partei ?Bürgerbewegung pro Deutschland? (PRO D) handelt es sich um einen Versuch, das Modell der extrem rechten…

Von|

Bürgerbewegung Pro Köln

Seitdem die Bürgerbewegung Pro Köln politisch aktiv ist, versucht sie sich als eine demokratische Organisation zu inszenieren, die sich vor…

Von|

Rouhs, Manfred

Manfred Rouhs (Jg. 1965) ist Bundesvorsitzender der rechtspopulistischen „Pro Deutschland“ und Publizist. Als Jugendlicher engagierte sich Manfred Rouhs in der…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der