Weiter zum Inhalt

Lexikon: SdV - Sache des Volkes

Die „Sache des Volkes“ (SdV) gilt neben der „Solidarischen Volksbewegung“ (SVB) zu den wichtigen Gruppierungen, die in den 70er Jahren mit ihrer nationalrevolutionären Agitation wesentlich zur Erneuerung rechtsextremer Programmatik und Arbeitsweise beigetragen haben. Mit ihrer Rhetorik versuchten sie nicht nur so genannte Linkssektierer und ökologische Gruppen, sondern auch die entstehende Friedensbewegung nationalistisch zu beeinflussen.

Artikel zum Thema

Deutsche Akademie

Die Deutsche Akademie (DA) gründete sich 2000 als „intellektuelle“ Vorfeldorganisation der NPD. Als ihr Ziel nennt sie die „Heranbildung einer…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der