Weiter zum Inhalt

Lexikon: Euthanasie

70 000 Menschen sind zwischen 1939 und 1941 dem sogenannten Euthanasie-Programm des Nationalsozialismus‘ zum Opfer gefallen. Bis heute wird dies von manchen Rechtsextremen geleugnet.

 

Artikel zum Thema

“Dorian der Übermensch” Hater, Euthanasie-Befürworter und die Sache mit dem Holocaust

Der Youtuber “Dorian der Übermensch” hält nichts vom Leben: Er empfindet es als sinnlos, nicht lebenswert. Seine Konsequenz: Er hetzt gegen alles vermeintlich Schwache, Dumme, Schwule, alles Weibliche, Zärtliche und scheinbar Unwerte unter dem Banner der demokratisierten braunen Pointe, mit dem Ziel, dass es gelöscht werde – am liebsten aber ausgerottet. Und das kommt im Netz offenbar an: 16.500 Abonnenten schauen seinen Hass-Tiraden zu.

Von|

Fräulein Stolz

„Was bleibt von der Nazizeit ohne Holocaust?“, fragt die Verteidigerin des Volksverhetzers Ernst Zündel. Sylvia Stolz ist Vegetarierin. Seit gut…

Von|

Die Ermordung war geplant

Revisionisten behaupten: „Die massenhafte Ermordung behinderter Menschen ist ein reines Gräuelmärchen.“ Ein Kommentar ist an dieser Stelle, aufgrund der eindeutigen…

Von|

Josef Mengele

Mengele, Josef, SS-Arzt, * Günzburg 16.3.1911, ? (vermutlich) Enseada da Bartioga (nahe São Paulo) 7.2.1979; 1943-45 Chefarzt des Vernichtungslagers Auschwitz…

Von|

Euthanasie

Euthanasie (zu griechisch euthanasía „schöner Tod“) die, Sterbehilfe für unheilbar Kranke und Schwerstverletzte mit dem Zweck, ihnen ein qualvolles Ende zu…

Von|

Euthanasie

70 000 Menschen sind zwischen 1939 und 1941 dem sogenannten Euthanasie-Programm des Nationalsozialismus‘ zum Opfer gefallen. Bis heute wird dies…

Von|

Euthanasie – Hitlers „Krankentötungen“

Von Willy Dreßen Das Wort Euthanasie ? aus dem Griechischen ? bedeutet Sterbehilfe. Gemeint ist die Erleichterung des Endes eines…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der