Weiter zum Inhalt

Lexikon: Hähnel, Stella

Stella Hähnel (geborene Palau, geschiedene Schweigert; *1972 in Berlin) ist eine deutsche Politikerin (NPD) und war Mitglied des Bundesvorstandes der Partei (ab 2006) und Pressesprecherin des „Rings Nationaler Frauen (RNF)“.

Artikel zum Thema

Gemeinschaft deutscher Frauen (GDF)

Die „Gemeinschaft deutscher Frauen“ ist eine partei-unabhängige, aber NPD-nahe Frauenorganisation mit Sitz in Grevesmühlen,  Mecklenburg-Vorpommern. Sie wurde 2001 von ehemaligen…

Von|

Hähnel, Stella

Stella Hähnel, Mitglied im NPD-Bundesvorstand Ein gutes Beispiel für die Camouflage-Strategie rechtsextremer Frauen ist Stella Hähnel: Keine der Frauen aus…

Von|

Die sanfte Seite des Rechtsextremismus? (1)

Sozial engagiert, zuvorkommend und politisch unauffällig präsentieren sich Frauen aus dem Umfeld der NPD außerhalb der Szene als nette Nachbarinnen. Aber auch wo sie politisch nicht offen in Erscheinung treten, muss die Zivilgesellschaft sich klar von rechtsextremen Aktivistinnen abgrenzen. Fünf Beispiele.

Von Juliane Lang

Von|

Jung, weiblich, rechtsextrem

Frauen in der NPD. Stella Hähnel, geb. Palau ist seit Jahren in der rechtsextremen Szene aktiv. Bei den Kommunalwahlen in Brandenburg kandidiert sie für die NPD für den Kreistag Oberhavel. Zwei Journalistinnen haben sie besucht.

Von Nicole Messmer und Marie Preuss

Von|

Hähnel (geb. Palau), Stella

Stella Hähnel (Jg. 1972) ist seit Februar 2013 die Kreis­vor­sit­zende der NPD Dah­me­land. Seit Anfang der 1990er Jahre war Hähnel…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der